FANDOM


<plb_layout val_1="50" val_2="16-25" val_3="[184] [...] Sie werden aber auch zwischen den übrigen hierarchisch aufeinander folgenden Ebenen der Verwaltung geschlossen. Im Rahmen der Gegebenheiten des horizontalen Leistungserstellungsprozesses werden sie von Ebene zu Ebene präzisiert.[187] Diese Kontrakte sind mehr als ein Äquivalent zwischen den Leistungszielen einer übergeordneten Verwaltungsebene und den Leistungsmöglichkeiten einer nachgeordneten Ebene. Sie eröffnen die Möglichkeit konsensualen Verwaltungshandelns und eine kooperative Führungsstruktur. Der Verwaltungskontrakt ist damit das Führungsinstrument, das bis auf die unterste Ebene der Verwaltung eingesetzt werden kann, was bis zum individuellen Kontrakt mit den einzelnen Mitarbeitern reicht. [184] Neues Berliner Verwaltungsmanagement, 7/1995, 118. [...] [187] ''Winter'' S. 197." val_4="197-198" val_5="S.197,16-20.26-30 + S.198,2-4" val_6="[Seite 197] Sie werden zwischen den hierarchisch aufeinander folgenden Ebenen der Verwaltung abgeschlossen und im Rahmen eines an den Gegebenheiten des vertikalen Prozeßablaufes einzubringenden Leistungsbeitrages, als auch an den Gegebenheiten des horizontalen Leistungserstellungsprozesses von Ebene zu Ebene präzisiert. [...] Doch die Verwaltungs-Zielverhandlungen sind mehr als nur die bloße Erzeugung von Äquivalenz zwischen den Leistungszielen einer übergeordneten Verwaltungsebene und den Leistungsmöglichkeiten einer nachgeordneten Verwaltungsebene. Sie stellen eine Aufforderung zu einer neuen rationalen und kooperativen Führungsstruktur dar.[FN 538] [...] [Seite 198] [...] Die Verwaltungs-Zielverhandlungen werden über alle Ebenen durchgeführt bis schließlich die Ebene erreicht ist, auf der einzelne Mitarbeiter zu führen sind. [FN 538: Vgl. o.V., Neues Berliner Verwaltungsmanagement, 7/1995, S.118]" val_7="KeinPlagiat" val_10="Winter 1998" val_11="Jetzt geht die Übernahme aus Winter (1998) nahtlos weiter, ohne dass das kenntlich gemacht wird. Fast der gesamte Absatz wird nun (wieder mal ohne Kennzeichnung) aus Winterschen Bruchstücken zusammengesetzt, wobei am Ende etwas stärker paraphrasiert wird (aber das Original erkennbar bleibt). Der Hinweis auf die Quelle erfolgt irgendwo mittendrin." val_12="Drhchc, Klicken (bzgl. Plagiatskategorie)" layout_id="1765" cswikitext=" "></plb_layout>

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.