FANDOM


<plb_layout val_1="81" val_2="23ff." val_3="Auch die §§ 4 ff. VwVfG unterstehen der Bestimmung des Anwendungsbereichs durch § 1 Abs. 4 VwVfG (§ 1 Abs. 2 VwVfG NW). Erkennt man daher z.B. für ein historisches Institut eine Amtshilfeverpflichtung an, kann man ihm nicht gleichzeitig die Behördeneigenschaft nach § 1 Abs. 4 VwVfG (§ 1 Abs. 2 VwVfG NW) absprechen.[374] [374] A.A. wohl Finkelnburg/Lässig § 1 Rdnr. 96." val_4="45" val_5="31-36" val_6="Auch ein historisches Institut kann Behörde sein und z. B. der Amtshilfeverpflichtung der §§ 4 ff unterliegen. Den Amtshilfebestimmungen des VwVfG liegt der in Abs. 4 definierte Behördenbegriff zugrunde. Es geht daher nicht an, eine Stelle für amtshilfeverpflichtet zu halten und ihr gleichzeitig den Behördencharakter abzusprechen (so aber wohl Finkelnburg/Lässig, § 1 RN 96)." val_7="KeinPlagiat" val_10="Meyer_Borgs_1982" val_11="Kurz davor gibt es einen Hinweis auf Meyer/Borgs. " val_12="Bummelchen" layout_id="1765" cswikitext=" "></plb_layout>