FANDOM


<plb_layout val_1="175 " val_2="106-107" val_3="Eine weitere Grenze des Rückholrechts stellt nach Oebbecke die kommunalverfassungsrechtliche Pflicht zur Organtreue dar.[900] [900] Oebbecke, Städte- und Gemeinderat 7/2000, 24 (26). Ebenso anscheinend Schneider, NWVB1. 1996, 89(94)." val_4="26" val_5="FN: Z. 7-9" val_6="Eine Verpflichtung des Rates, sich mit dem Zugriff auf die Position des Bürgermeisters zurückzuhalten, ergibt sich auch aus der Pflicht zur Organtreue. Diese prägt das Verhältnis zwischen den kommunalen Organen ähnlich wie die Bundestreue das Verhältnis zwischen Bund und Ländern[10]. [10] [...] Otmar Schneider, Der verfahrensfehlerhafte Ratsbeschluß - Zur Dogmatik der Fehlerfolgen, NWVBl. 1996, 89 (94)." val_7="KeinPlagiat" val_10="Oebbecke2000" val_11="Möchte der Verfasser mit "anscheinend" ausdrücken, dass er den Verweis auf Schneider aus der Quelle übernommen hat, ohne dass ihm selbst Schneider vorlag? Wie dem auch sei, diese Referenz wurde ohne Hinweis auf die Quelle übernommen und gleichrangig neben diese gestellt, ist damit als Plagiat zu werten. " val_12="Plaqueiator" layout_id="1765" cswikitext=" "></plb_layout>

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.